Institut für Tierökologie und Naturbildung

Herzlich Willkommen beim Institut für Tierökologie und Naturbildung

 

Unser Institut wurde im Jahr 2002 gegründet. Wir sind ein interdisziplinäres Team aus Biologen und Landschaftsökologen, die sich seit Jahren mit der wissenschaftlichen und gutachterlichen Bearbeitung von tierökologischen, wildbiologischen und naturschutzrelevanten Fragestellungen beschäftigen. Dabei ist es unser Anliegen, unser Wissen ständig zu erweitern und die uns gestellten Aufgaben mit den jeweils aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen zu bearbeiten.

Gerne stellen wir Ihnen unser Fachwissen und unsere umfangreiche Erfahrung in der Projektbearbeitung zur Verfügung. Schwerpunkte unserer Arbeit liegen in der Erstellung und Umsetzung von Naturschutzkonzeptionen, Managementplänen, Artenschutz- und Monitoring-Programmen. Wir führen rechtssichere Umweltprüfungen durch und beraten Behörden, Privatunternehmen und Verbände in Fragen des Naturschutzes und der Umweltplanung.

Unser Fachwissen vermitteln wir im Rahmen von sehr unterschiedlichen Bildungsveranstaltungen, wobei Universitäten und Akademien ebenso zu unseren Kooperationspartnern zählen wie Schulen und Kindergärten.

 

Leitmotive unserer Arbeit sind Objektivität, Zuverlässigkeit, Kompetenz und Interdisziplinarität.

Wir laden Sie ein, sich auf den folgenden Seiten ein Bild von unserer Arbeit zu machen und freuen uns, wenn Sie sich direkt an uns wenden!

 

Markus Dietz und Olaf Simon

Neues von ITN

Beiträge

Graues Langohr( Foto von ITN)
Graues Langohr( Foto von ITN)

28.11.2022

 

Die Kirche in Ober-Mockstadt birgt einen großen Schatz. So heißt es in dem kürzlich erschienen Zeitungsartikel in der Frank-furter Neue Presse vom 21.11.2022. Dort befindet sich seit zwei Jahren die größte Wochenstube des seltenen Grauen Lang-ohrs in ganz Hessen. Sie wird seit geraumer Zeit von Fledermaus-Liebhabern und Experten beobachtet und erforscht. Zu einem zweistündigen Info-Abend mit Dr. Markus Dietz lud Christiane Meub, Vorsitzende der Naturfreunde Ober-Mockstadt, Anfang November ein. Den gesamten Artikel zum Nachlesen, haben wir in unserem Pressespiegel verlinkt. 

  

 

Alle Artikel>>

Veranstaltungen

Luftaufnahme vom Laubacher Wald (Foto von ITN 2021)
Luftaufnahme vom Laubacher Wald (Foto von ITN 2021)

10.10.2022

 

Am 15.10.2022 findet die drittletzte von den bundesweit 20 Exkursionen in Deutschlands Naturparadiesen statt, die im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums der NABU-Stiftung Nation-ales Naturerbe, angeboten werden. Von April an gab es geführte Ex-kursionen wie zum Beispiel im Pennetal bei Demmin (MV) oder im Sulinger Moor (NI). Diesen Samstag wird die Exkursion durch einen Teil des über 1000 ha großen Wildnisgebietes des Laubacher Walds gehen, der neben seiner Bedeutung zu dieser Jahreszeit auch durch sein Farbenspiel wunderbar anzusehen ist.

 

 

Alle Veranstaltungen >>                                                                                                      


Unsere Leistung: Kartierung
Kartierung
Unsere Leistung: Planung und Konzeption
Planung & Konzeption
Unsere Leistung: Beratung
Beratung
Unsere Leistung: Forschung und Lehre
Forschung & Lehre
Unsere Leistung: Naturbildung und Öffentlichkeitsarbeit
Naturbildung & Öffentlichkeitsarbeit