Institut für Tierökologie und Naturbildung

Herzlich Willkommen beim Institut für Tierökologie und Naturbildung

 

Unser Institut wurde im Jahr 2002 gegründet. Wir sind ein interdisziplinäres Team aus Biologen und Landschaftsökologen, die sich seit Jahren mit der wissenschaftlichen und gutachterlichen Bearbeitung von tierökologischen, wildbiologischen und naturschutzrelevanten Fragestellungen beschäftigen. Dabei ist es unser Anliegen, unser Wissen ständig zu erweitern und die uns gestellten Aufgaben mit den jeweils aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen zu bearbeiten.

Gerne stellen wir Ihnen unser Fachwissen und unsere umfangreiche Erfahrung in der Projektbearbeitung zur Verfügung. Schwerpunkte unserer Arbeit liegen in der Erstellung und Umsetzung von Naturschutzkonzeptionen, Managementplänen, Artenschutz- und Monitoring-Programmen. Wir führen rechtssichere Umweltprüfungen durch und beraten Behörden, Privatunternehmen und Verbände in Fragen des Naturschutzes und der Umweltplanung.

Unser Fachwissen vermitteln wir im Rahmen von sehr unterschiedlichen Bildungsveranstaltungen, wobei Universitäten und Akademien ebenso zu unseren Kooperationspartnern zählen wie Schulen und Kindergärten.

 

Leitmotive unserer Arbeit sind Objektivität, Zuverlässigkeit, Kompetenz und Interdisziplinarität.

Wir laden Sie ein, sich auf den folgenden Seiten ein Bild von unserer Arbeit zu machen und freuen uns, wenn Sie sich direkt an uns wenden!

 

Markus Dietz und Olaf Simon

Neues von ITN

Beiträge

30.04.2024: 

Erste-Hilfe-Auffrischung

 

Keine Sorge! Das IT-Team ist wohlauf. Am 18.04. konnten wir zusammen mit dem DRK Gießen unsere Erste-Hilfe-Kenntnisse auffrischen. Bei all unseren Arbeiten steht die Sicherheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an erster Stelle und wir gehen gut vorbereitet in die sich intensivierende Kartiersaison.

 

 

Vielen Dank an das DRK Gießen für diesen anschaulichen und lehrreichen Tag!

 

 

Alle Beiträge >>

 

Veranstaltungen

13.03.2024

 

Zum Thema "Urbane Ökosysteme: Welche Tiere leben wo und wie kann die Stadt durch sie verändert werden?" leitet Dr. Markus Dietz am 10.05.2024 einen Stadtspaziergang in Gießen. Dieser findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Das Parlament für die Zukunft im Stadttheater Gießen" der Justus-Liebig-Universität Gießen in Kooperation mit dem Stadttheater Gießen (Konzept & Leitung: Tim Kahn, Patrick Schubert) initiiert von Prof. Claus Leggewie und Liza Bauer (Panel on Planetary Thinking) statt.

 

Das Parlament für die Zukunft im Stadttheater Gießen — Panel on Planetary Thinking (uni-giessen.de)

 

Alle Veranstaltungen >>                                                                                                      


Unsere Leistung: Kartierung
Kartierung
Unsere Leistung: Planung und Konzeption
Planung & Konzeption
Unsere Leistung: Beratung
Beratung
Unsere Leistung: Forschung und Lehre
Forschung & Lehre
Unsere Leistung: Naturbildung und Öffentlichkeitsarbeit
Naturbildung & Öffentlichkeitsarbeit