Johannes Lang | Institut für Tierökologie und Naturbildung

Johannes Lang

2017

van Bemmelen, R.; Moe, B.; Hanssen, S.A.; Schmidt, N.M.; Hansen, J.; Lang, J.; Sittler, B.; Bollache, L.; Tulp, I. Klaassen, R. & Gilg, O. (2017): Flexibility in otherwise consistent non-breeding movements of a long-distance migratory seabird, the long-tailed skua. Marine Ecology Progress Series doi: 10.3354/meps12010

Büchner, S.; Lang, J.; Schulz, B.; Ehlers, S. & Dietz, M. (2017): Berücksichtigung der Haselmaus (Muscardinus avellanarius) beim Bau von Windenergieanlagen. Natur und Landschaft 92: 365-374.

Ryll, R.; Bernstein, S.; Heuser, E.; Schlegel, M.; Dremsek, P.; Zumpe, M.; Wolf, S.; Pepin, M.; Bajomi, D.; Müller, G.; Heiberg, A.-C-; Spahr, C.; Lang, J.; Groschup, M.H.; Ansorge, H.; Freise, J.; Guenther, S.; Baert, K.; Ruiz-Fonscisco, F.; Pikula, J.; Knap, N.; Tsamakidis, I.; Dovas, C.; Zanet, S.; Imholt, C.; Heckel, G.; Johne, R. & Ulrich, R.G. (2017): Detection of rat hepatitis E virus in wild Norway rats (Rattus norvegicus) and Black rats (R. rattus) from 11 European countries. Veterinary Microbiology 208: 58-68.

Berteaux, D.; Thierry, A.-M.; Alisauskas, R.; Angerbjörn, A.; Buchel, E.; Doronina, L.; Ehrich, D.; Eide, N.E.; Erlandsson, R.; Flagstad, Ø.; Fuglei, E.; Gilg, O.; Goltsman, M.; Henttonen, H.; Ims, R.A.; Killengreen, S.T.; Kondratyev, A.; Kruchenkova, E.; Kruckenberg, H.; Kulikova, O.; Landa, A.; Lang, J.; Menyushina, I.; Mikhnevich, J.; Niemimaa, J.; Norén, K.; Ollila, T.; Ovsyanikov, N.; Pokrovskaya, L.; Pokrovsky, I.; Rodnikova, A.; Roth, J.; Sabard, B.; Samelius, G.; Schmidt, N.M.; Sittler, B.; Sokolov, A.A.; Sokolova, N.A.; Stickney, A.; Unnsteinsdóttiry, E.R. & White, P.A. (2017): Harmonizing circumpolar monitoring of Arctic fox: benefits, opportunities, challenges, and recommendations. Polar Research 36: sup1, 2, DOI: 10.1080/17518369.2017.1319602

2016

Simon, O.; Lang, J. & Hupe, K. (2016): Eignung der Scheinwerfertaxation als praxisnahe Methode zur Erfassung von Rotwild im Frühling. Beiträge zur Jagd- und Wildforschung 41: 333-342.

Lang, J.; Simon, O. & Huckschlag, D. (2016): Möglichkeiten und Grenzen der Wildbestandsschätzung für Rotwild mittels retrospektiver Kohortenanalyse am Beispiel des Rotwildgebietes „Pfälzerwald“. Beiträge zur Jagd- und Wildforschung 41: 351-360.

Ehrhart, S.; Lang, J.; Simon, O.; Hohmann, U.; Stier, N.; Nitze, M.; Heurich, M.; Wotschikowsky, U.; Burghardt, F.; Gerner, J. & Schraml, U. (2016): Wildmanagement in deutschen Nationalparken. BfN-Skripten 434. Bundesamt für Naturschutz, Bonn, 180 S.

Mouton, A.; Mortelliti, A.; Grill, A.; Sara, M.; Kryštufek, B.; Juškaitis, R.; Latinne, A.; Amori, G.; Randi, E.; Büchner, S.; Schulz, B.; Ehlers, S.; Lang, J.; Adamik, P.; Verbeylen, G.; Dorenbosch, M.; Trout, R.; Elmeros, M.; Aloise, G.; Mazzoti, S.; Matur, F.; Poitevin, F. & Michaux, J.R. (2016): Evolutionary history and species delimitations: a case study of the hazel dormouse, Muscardinus avellanarius. Conservation Genetics. doi:10.1007/s10592-016-0892-8

Schmidt, S.; Saxenhofer, M.; Drewes, S.; Schlegel, M.; Wanka, K.; Kretzschmar, C.; Frank, R. von Blanckenhagen, F.; Maaz, D.; Herden, C.; Freise, J.; Wolf, R.; Stubbe, M.; Borkenhagen, P.; Ansorge, H.; Eccard, J.; Lang, J.; Jacob, J.; Marianneau, P.; Heckel, G. & Ulrich, R.G. (2016): High genetic structuring of Tula hantavirus lineages in Central and Western Europe. Archives of Virology (online first): 1-15. DOI 10.1007/s00705-016-2762-6

Weiser; E.L.; R.B. Lanctot; S.C. Brown; J.A. Alves; P.F. Battley; R. Bentzen; J. Bêty; M.A. Bishop; M. Boldenow; L. Bollache; B. Casler; M. Christie; J.T. Coleman; J.R. Conklin; W.B. English; H.R. Gates; O. Gilg; M.A. Giroux; K. Gosbell; C. Hassell; J. Helmericks; A. Johnson; B. Katrínardóttir; K. Koivula; E. Kwon; J.F. Lamarre; J. Lang; D.B. Lank; N. Lecomte; J. Liebezeit; V. Loverti; L. McKinnon; C. Minton; D. Mizrahi; E. Nol; V. M. Pakanen; J. Perz; R. Porter; J. Rausch; J. Reneerkens; N. Rönkä; S. Saalfeld; N. Senner; B. Sittler; P.A. Smith; K. Sowl; A. Taylor; D.H. Ward; S. Yezerinac; & B.K. Sandercock (2016): Effects of geolocators on hatching success, return rates, breeding movements, and change in body mass in 16 species of Arctic-breeding shorebirds. Movement Ecology 4: 12.

Schleimer, A.; Frantz, A.C.; Lang, J.; Reinert, P. & Heddergott, M. (2016): Identifying a hunter responsible for killing a hunting dog by individual-specific genetic profiling of wild boar DNA transferred to the canine during the accidental shooting. Forensic Science, Medicine and Pathology doi:10.1007/s12024-016-9806-9

Lang, J.; Leonhardt, I. & Möller, A. (2016): Ein ungewöhnlich gefärbtes Exemplar der Haselmaus (Muscardinus avellanarius) aus Hessen. Säugetierkundliche Informationen 51: 177-180.

Lang, J. & Nitze, M. (2016): Methoden und Monitoring der Schalenwildregulierung in deutschen Waldnationalparken. In: König, A.; Hohmann, U.; Ebert, C. & Mitschke, J. (Hrsg.): Wildbiologische Forschungsberichte 2: 267-273.

Dietz, M.; Bögelsack, K.; Lang, J. & Simon, O. (2016): Kyrill und die Wildkatze - Ergebnisse einer Telemetriestudie im Rothaargebirge. In: Volmer, K. & Simon, O. (Hrsg.) (2015): FELIS Symposium vom 16.-17. Oktober 2014 in Gießen „Der aktuelle Stand der Wildkatzenforschung in Deutschland“. Schriften des Arbeitskreis Wildtierbiologie an der Justus-Liebig-Universität Giessen e.V., Heft 26; Giessen, VVB Laufersweiler Verlag: 190-206.

Eskens, U.; Fischer, M.; Krüger, M.; Lang, J.; Müller, F.; Simon, O.; Steeb, S.; Steyer, K. & Volmer, K. (2016): Empfehlungen für die Aufarbeitung von Wildkatzen-Totfunden: Postmortale Untersuchungen Standardprotokoll. In: Volmer, K. & Simon, O. (Hrsg.) (2015): FELIS Symposium vom 16.-17. Oktober 2014 in Gießen „Der aktuelle Stand der Wildkatzenforschung in Deutschland“. Schriften des Arbeitskreis Wildtierbiologie an der Justus-Liebig-Universität Giessen e.V., Heft 26; Giessen, VVB Laufersweiler Verlag: 1-25.

Lang, J. (2016): Die Katze lässt das Mausen nicht - Aktuelle Ergebnisse einer Nahrungsanalyse an Europäischen Wildkatzen aus dem Zentrum ihrer Verbreitung. In: Volmer, K. & Simon, O. (Hrsg.) (2015): FELIS Symposium vom 16.-17. Oktober 2014 in Gießen „Der aktuelle Stand der Wildkatzenforschung in Deutschland“. Schriften des Arbeitskreis Wildtierbiologie an der Justus-Liebig-Universität Giessen e.V., Heft 26; Giessen, VVB Laufersweiler Verlag: 119-127.

Simon, O.; Lang, J.; Steeb, S.; Eskens, U.; Müller, F. & Volmer, K. (2016): Relevanz der Totfundanalyse von Wildkatzen für das FFH-Monitoring in Hessen. In: Volmer, K. & Simon, O. (Hrsg.) (2015): FELIS Symposium vom 16.-17. Oktober 2014 in Gießen „Der aktuelle Stand der Wildkatzenforschung in Deutschland“. Schriften des Arbeitskreis Wildtierbiologie an der Justus-Liebig-Universität Giessen e.V., Heft 26; Giessen, VVB Laufersweiler Verlag: 67-94.

Fischer, M.L.; Sullivan, M.J.P.; Greiser, G.; Guerrero-Casado, J.; Heddergott, M.; Hohmann, U.; Keuling, O.; Lang, J.; Martin, I.; Michler, F.-U.; Winter, A. & Klein, R. (2016): Assessing and predicting the spread of non-native raccoons in Germany using hunting bag data and dispersal weighted models. Biological Invasions 18: 57-71. doi 10.1007/s10530-015-0989-x

2015

Prop, J.; Aars, J.; Bårdsen, B.-J.; Hanssen, S.A.; Bech, C.; Bourgeon, S.; de Fouw, J.; Gabrielsen, G.W.; Lang, J.; Noreen, E.; Oudman, T.; Sittler, B.; Stempniewicz, L.; Tombre, I.; Wolters, E. & Moe, B. (2015): Climate change and the increasing role of polar bears on bird populations. Frontiers in Ecology and Evolution 3: 33.: doi: 10.3389/fevo.2015.00033

Moe, B.; Prop, J.; Aars, J.; Bårdsen, B.-J.; Hanssen, S.A.; Bech, C.; Bourgeon, S.; de Fouw, J.; Gabrielsen, G.W.; Lang, J.; Noreen, E.; Oudman, T.; Sittler, B.; Stempniewicz, L.; Tombre, I. & Wolters, E. (2015): Isbjørnens effekt på fugl i et arktisk klima i endring. Sluttrapport for Svalbards miljøvernfond. NINA Rapport 1163. 21 pp.

Fischer, M.L.; Hochkirch, A.; Heddergott, M.; Schulze, C.; Anheyer-Behmenburg, H.; Lang, J.; Michler, F.-U.; Hohmann, U.; Ansorge, H.; Hoffmann, L.; Klein, R.; Frantz, A.C. (2015): Historical invasion records can be misleading: Genetic evidence for multiple introductions of invasive Raccoons (Procyon lotor) in Germany. PLoS ONE 10(5): e0125441.

Sittler, B.; Lang, J. & Gilg, O. (2015): Die unterschiedlichen Reaktionen von Schneeeulen und Falkenraubmöwen auf Lemmingzyklen. Ergebnisse einer Langzeitforschung in Nordost-Grönland. Vogelwarte 53: 216-220.

2014

Simon, O. & Lang, J. (2014): Gutachten zur Verbreitung der Wildkatze Felis s. silvestris (Art des Anhang IV der FFH Richtlinie) in Hessen. Gutachten im Auftrag des Servicezentrum für Forsteinrichtung und Naturschutz FENA, Gießen, überarb. Fassung März 2016, Institut für Tierökologie und Naturbildung, 84 S.

Büchner, S. & Lang, J. (2014): Die Haselmaus (Muscardinus avellanarius) in Deutschland - Lebensräume, Schutzmaßnahmen und Forschungsbedarf. Säugetierkundliche Informationen 48: 367-377.

Sittler, B.; Lang, J. & Aebischer, A. (2014): Schneeeulen im Visier - Gründung und Aufgaben der International Snowy Owl Working Group. Kauzbrief 26: 28-31.

Lang, J. (2014): Ja, wo laufen sie denn? Ein Beitrag zur Räuber-Beute-Beziehung zwischen Wild und Hund. Beiträge zur Jagd- und Wildforschung 39: 337-345.

Lang, J. & Jakob, A. (2014): Die Körpermasse von Rehen Capreolus capreolus aus einem süddeutschen Waldgebiet. Beiträge zur Jagd- und Wildforschung 39: 189-193.

Büchner, S.; Lang, J. & Jokisch, S. (2014): Die aktuelle Verbreitung der Haselmaus Muscardinus avellanarius in Hessen. Jahrbuch Naturschutz in Hessen 15: 123-125.

 

2013

Lang, J. (2013): Säugetiere als Beute von Hauskatzen im Kreis Höxter. Säugetierkundlichen Informationen Bd. 9, H 47: 105-109 

Frantz, A.C.; Heddergott, M.; Lang, J.; Schulze, C.; Ansorge, H.; Runge, M.; Braune, S.; Michler, F.-U.; Wittstatt, U.; Hoffmann, L.; Hohmann, U.; Michler, B.A.; Van Den Berge, K. & Horsburgh, G.J. (2013): Limited mitochondrial DNA diversity is indicative of a small number of founders of the German raccoon (Procyon lotor) population. European Journal of Wildlife Research. online first DOI: 10.1007/s10344-013-0719-6

Gilg, O.; Moe, B.; Hanssen, S.A.; Schmidt, N.M.; Sittler, B.; Hansen, J.; Reneerkens, J.; Sabard, B.; Chastel, O.; Phillips, R.; Oudman, T.; Biersma, E.; Fenstad, A.A.; Lang, J. & Bollache, L. (2013): Trans-equatorial migration routes, stopover sites and wintering areas of a high-Arctic avian predator: the Long-tailed Skua (Stercorarius longicaudus). PLoS ONE 8 (5): e64614. doi:10.1371/journal.pone.0064614

Lang, J.; Büchner, S.; Ehlers, S. & Schulz, B. (2013): Kompensationsmaßnahmen für Haselmäuse im Wald. AFZ-DerWald 10/2013: 10-13.

 

 

2012

Schulz, B.; Ehlers, S.; Lang, J. & Büchner, S. (2012): Hazel dormice in roadside habitats. Peckiana 8: 39-45.

 

 

2011

Hupe, K.; Simon, O. & Lang, J. (2011): Wo sind die Hirsche? Scheinwerferzählung auf Rotwild im Solling. In: Kinser, A.; Münchhausen, H. Frhr. v & Reddemann, J. (Hrsg.): Der Hirsch und der Wald - von einem abgeschobenen Flüchtling und seinem ungeliebten Exil. Tagungsband zum 5. Rotwildsymposium der Deutschen Wildtier Stiftung vom 1. bis 3. Dezember 2010 im Deutschen Jagd- und Fischereimuseum München: 280-285.

Lang, J. & Kiepe, K. (2011): Straßenränder als Ausbreitungsachsen für die Haselmaus (Muscardinus avellanarius): Ein Fallbeispiel aus Nordhessen. Hessische Faunistische Briefe 30 (4): 49-54.

Lang, J. (2011): Wo lebt der Gartenschläfer Eliomys quercinus in Hessen? Eine Verbreitungskartierung. Hessische Faunistische Briefe 30 (4): 55-60.

Lang, J. (2011): Mortalitätsraten und -ursachen von telemetrierten Feldhasen (Lepus europaeus) auf einem Betrieb des Ökologischen Landbaus. Säugetierkundliche Informationen 43: 191-199.

Lang, J.; Simon, O.; Hörig, A. & Jokisch, S. (2011): Sind Jagdstrecken eine geeignete Grundlage für das Monitoring der FFH-Arten Baummarder und Iltis? Beiträge zur Jagd- und Wildforschung 36: 459-467.

Lang, J.; Simon, O. & Jokisch, S. (2011): Methoden zum Monitoring von Baummarder und Iltis im Rahmen der FFH-Richtlinie. Beiträge zur Jagd- und Wildforschung 36: 469-476.

Lang, J. & Godt, J. (2011): Viele Füchse sind des Hasen Tod! Oder doch nicht? Neue Daten zur Prädation von Feldhasen im Licht der aktuellen Literatur. Beiträge zur Jagd- und Wildforschung 36: 277-285.

Lang, J.; Stier, N.; Hupe, K. & Simon, O. (2011): Erfahrungen und Leistungsfähigkeit verschiedener Fotofallen bei der Erfassung von Raubsäugern. Beiträge zur Jagd- und Wildforschung 36: 633-642.

Niedzialkowska, M.; Jedrzejewska, B.; Honnen, A.-C.; Otto, T.; Sidorovich, V.E.; Perzanowski, K.; Skog, A.; Hartl, G.B.; Borowik, T.; Bunevich, A.N.; Lang, J. & Zachos, F.E. (2011): Molecular biogeography of red deer Cervus elaphus from eastern Europe: insights from mitochondrial DNA sequences. Acta Theriologica 56: 1-12.

Simon, O.; Lang, J.; Steeb, S.; Eskens, U.; Müller, F. & Volmer, K. (2011): Relevanz der Totfundanalyse von Wildkatzen für das FFH-Monitoring in Deutschland. Beiträge zur Jagd- und Wildforschung 36: 377-387.

Simon, O.; Goebel, W. & Lang, J. (2011): Artenvielfalt auf Wildwiesen im LMP Osburg-Saar, Rheinland-Pfalz. In: Kinser, A.; Münchhausen, H. Frhr. v & Reddemann, J. (Hrsg.): Der Hirsch und der Wald - von einem abgeschobenen Flüchtling und seinem ungeliebten Exil. Tagungsband zum 5. Rotwildsymposium der Deutschen Wildtier Stiftung vom 1. bis 3. Dezember 2010 im Deutschen Jagd- und Fischereimuseum München: 308-313.

Simon, O. & Lang, J. (2011): Rotwild-Streckenentwicklung nach Einführung des körperlichen Nachweises im LMP Hochwald, Saarland. In: Kinser, A.; Münchhausen, H. Frhr. v & Reddemann, J. (Hrsg.): Der Hirsch und der Wald - von einem abgeschobenen Flüchtling und seinem ungeliebten Exil. Tagungsband zum 5. Rotwildsymposium der Deutschen Wildtier Stiftung vom 1. bis 3. Dezember 2010 im Deutschen Jagd- und Fischereimuseum München: 314-319.

 

 

2010

Blum, M.; Lang, J. & Hänel, K. (2010): Die Wiederbesiedlung Hessens durch den Fischotter - Eine GIS-basierte Modellierung. Jahrbuch Naturschutz in Hessen 13: 67-71.

Büchner, S.; Lang, J. & Jokisch, S. (2010): Monitoring der Haselmaus Muscardinus avellanarius in Hessen im Rahmen der Berichtspflicht zur FFH-Richtlinie. Natur und Landschaft 8/2010: 334-339.

Godt, J.; Lang, J.; Kugelschafter, K.; Baierl, C.; van Elsen, T.; Haase, T. & Hess, T. (2010): Optimierung eines nachhaltigen landwirtschaftlichen Nutzungssystems ( Ökolandbau) hinsichtlich der Lebensraumbedingungen von Offenlandarten. In: Lang, J.; Godt, J. & G. Rosenthal (Hrsg.): Fachtagung Feldhase. Ergebnisse der “Fachtagung Feldhase - Der aktuelle Stand der Hasenforschung” 19. - 20. März 2010 in Kassel. lutra Verlags- und Vertriebsgesellschaft, Tauer: 121-131.

Kehr, J., Waßmuth, D. & Lang , J. (2010): Vorkommen und Habitatcharakteristik der Zwergmaus (Micromys minutus Pallas, 1778) auf der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen. Philippia, 14 (2): 149-155.

Lang, J.; Riegert, C.; Legeler, O. & Jakob, A. (2010): Zur Effizienz von Bewegungsjagden auf Rehe. Beiträge zur Jagd- und Wildforschung 35: 85-92.

Lang, J.; Godt, J.; Bitsch, S. & Schnücker, M. (2010): Die Wildkatze (Felis silvestris) zwischen Reinhardswald und Kellerwald. Jahrbuch Naturschutz in Hessen 13: 56-60.

Lang, J.; Godt, J.; Bitsch, S.; Hellmuth, J.; Simon, O.; Arend, T. & Gruber, J. (2010): Der Status der Wildkatze in der Stadt und im Landkreis Kassel. Philippia 14 (4): 281-288.

Lang, J. (2010): Kleinsäugerzönose einer Agrarlandschaft in Nordhessen. Philippia, 14 (2): 139-147.

Lang, J. (2010): Ungewöhnlicher Nestfund einer Haselmaus (Muscardinus avellanarius L.) und bemerkenswerte Aspekte zu ihrer Biologie. Hessische Faunistische Briefe 28 (3/4): 56-58.

Lang, J. (2010): Der Feldhase (Lepus europaeus Pallas, 1778) in Mitteleuropa: Stand des Wissens und Forschungsbedarf. In: Lang, J.; Godt, J. & G. Rosenthal (Hrsg.): Fachtagung Feldhase. Ergebnisse der “Fachtagung Feldhase - Der aktuelle Stand der Hasenforschung” 19. - 20. März 2010 in Kassel. lutra Verlags- und Vertriebsgesellschaft, Tauer: 7-16.

Lang, J. & Godt, J. (2010): Raum- und Habitatnutzung von Feldhasen in einem Ökolandbaubetrieb mit zusätzlichen lebensraumverbessernden Maßnahmen. In: Lang, J.; Godt, J. & G. Rosenthal (Hrsg.): Fachtagung Feldhase. Ergebnisse der “Fachtagung Feldhase - Der aktuelle Stand der Hasenforschung” 19. - 20. März 2010 in Kassel. lutra Verlags- und Vertriebsgesellschaft, Tauer: 93-100.

Lang, J. (2010): Die Rolle von Kleinsäugern in mitteleuropäischen Ökosystemen. In: Jenrich, J.; Löhr, P.-W. & Müller, F.: Kleinsäuger - Körper- und Schädelmerkmale, Ökologie. Beiträge zur Naturkunde in Osthessen 47 (Supplement 1): 8-14.

Simon, O.; Goebel, W. & Lang, J. (2010): Lebensraum-Modellprojekt im Rotwildring Osburg-Saar. Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz des Landes Rheinland-Pfalz, Mainz: 48 S.

Waßmuth, D., Kehr, J. & Lang, J. (2010): Besiedlung von Brachen und Feldfutterschlägen durch Kleinsäuger auf der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen. Philippia, 14 (2): 157-164.

 

 

2009

Lang, J. & Löhr, P.-W. (2009): Aktueller Kenntnisstand zur Verbreitung der Gattung Neomys (Mammalia, Soricidae) in Hessen sowie Hinweise zu deren Kartierung. Hessische Faunistische Briefe 28 (1/2): 1-8.

Lang, J. & Godt, J. (2009): Profitiert der Feldhase vom ökologischen Landbau? In: Mayer, J.; Alföldi, T.; Leiber, F.; et al. (Hrsg.): Werte - Wege - Wirkungen: Biolandbau im Spannungsfeld zwischen Ernährungssicherung, Markt und Klimawandel. Beiträge zur 10. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Zürich 11.-13. Februar 2009. Band 1: Bode, Pflanzenbau, Agrartechnik, Umwelt- und Naturschutz, Biolandbau international, Wissensmanagement. Verlag Dr. Köster, Berlin: 434-437.

Lang, J.; Kehr, J. & Waßmuth, D. (2009): Jagdzeiten für Rotwild in Europa. In: Münchhausen, H. Frhr. v.; Kinser, A. & Herzog, S.(Hrsg.): "Jagdfrei" für den Rothirsch! Strategien zur Verringerung des Jagddrucks. Tagungsband zum 4. Rotwildsymposium der Deutschen Wildtier Stiftung am 29. und 30. August 2008 in Döllnsee-Schorfheide: 192-197.

Lang, J.& Simon, O. (2009): Zeitliche Dynamik der Rotwildbejagung in Deutschland. In: Münchhausen, H. Frhr. v.; Kinser, A. & Herzog, S.(Hrsg.): "Jagdfrei" für den Rothirsch! Strategien zur Verringerung des Jagddrucks. Tagungsband zum 4. Rotwildsymposium der Deutschen Wildtier Stiftung am 29. und 30. August 2008 in Döllnsee-Schorfheide: 198-201.

Lang, J.; Sittler, B. & Gilg, O. (2009): The response of Arctic foxes to a fluctuating lemming population - Insights from a long term project in High arctic Greenland. In: Angerbjörn, A.; Eide, N. & Noren, K. (Ed.): International conference on arctic fox biology. Vålådalen Mountain Station, Sweden. February 16-18th 2009. Program, abstracts and list of participants. NINA Special Report 37: 17.

Simon, O. & Lang, J. (2009): Scheinwerferzählung von Rotwild: Welche Ergebnisse liefert die Methode? In: Münchhausen, H. Frhr. v.; Kinser, A. & Herzog, S.(Hrsg.): "Jagdfrei" für den Rothirsch! Strategien zur Verringerung des Jagddrucks. Tagungsband zum 4. Rotwildsymposium der Deutschen Wildtier Stiftung am 29. und 30. August 2008 in Döllnsee-Schorfheide: 228-233.

 

 

2008

Simon, O., Lang, J. & Petrak, M. (2008): Rotwild in der Eifel - Lösungen für die Praxis aus dem Pilotprojekt Monschau-Elsenborn. Landesbetrieb Wald und Holz NRW - Forschungsstelle für Jagdkunde und Wildschadenverhütung (Hrsg.). lutra Verlag, Klitten. 204 S.

 

  

2007

Lang, J.; Lang, S.; Pott-Dörfer, B. & Hupe, K. (2007): Totfunde von Wildkatzen: Rechtliche Grundlagen und praktische Vorgehensweise. Inform. d. Naturschutz Niedersachs. 27 (1): 23-26.

Lang, J.; Godt, J.; Haag, H.; Haase, T. & Heß, J. (2007): Vogelmonitoring zur Bewertung von Naturschutzmaßnahmen im Ökolandbau. In: Tagungsband zur 140. Jahrestagung der Deutschen Ornithologen-Gesellschaft vom 28.09.-03.10.2007 in Gießen: 51.

 

 

2006

Lang, J. & Petersen, B. (2006): Bison bonasus (Linnaeus, 1758). - In: Petersen, B. & Ellwanger, G. (Bearb.): Das europäische Schutzgebietssystem Natura 2000. Ökologie und Verbreitung von Arten der FFH-Richtlinie in Deutschland. Band 3: Arten der EU-Osterweiterung. Schriftenreihe für Landschaftspflege und Naturschutz 69/3: 63-69.

Simon, O.; Lang, J. & Stier, N. (2006): Kriterien zur Bewertung des Erhaltungszustandes des Iltis Mustela putorius (Linnaeus, 1758). In: Schnitter, P.; Eichen, C.; Ellwanger, G.; Neukirchen, M. & Schröder, E. (Bearb.): Empfehlungen für die Erfassung und Bewertung von Arten als Basis für das Monitoring nach Artikel 11 und 17 der FFH-Richtlinie in Deutschland.- Berichte des Landesamtes für Umweltschutz Sachsen-Anhalt (Halle), Sonderheft 2: 354-357.

 

 

2005

Simon, O.; Dietz, M.; Lang, J. & Goebel, W. (2005): Das Naturerlebnisgebiet Üfter Mark - Ein ehemaliges Jagdgebiet in Entwicklung zu einem Natur- und Wildtiererlebnisgebiet. - LÖBF-Mittl., 3: 62-67.

Simon, O.; Stier, N. & Lang, J. (2005): Raubsäuger (Carnivora) - Iltis Mustela putoris Linnaeus, 1758.- In: Doerpinghaus, A.; Eichen, C.; Gunnemann, H.; Leopold, P.; Neukirchen, M.; Petermann, J. & Schröder, E. (Bearb.): Methoden zur Erfassung von Arten der Anhänge IV und V der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie.- Naturschutz und Biologische Vielfalt 20: 409-414.

Sittler, B. & Lang, J. (2005): North-east Greenland National Park - Der größte Nationalpark der Welt. In: Konold, W.; Böcker, R. & Hampicke, U. (Hrsg.): Handbuch Naturschutz und Landschaftspflege 17. Erg. Lfg. 12/05. - ecomed, Landsberg: 1-16.

http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/9783527678471.hbnl2005007/pdf

 

  

2003

Lang, J. & Kugelschafter, K. (2003): Methoden zum Monitoring von Wildkaninchenpopulationen. In: Stubbe, M. & Stubbe, A. (Hrsg.): Methoden feldökologischer Säugetierforschung 2. - Wiss. Beitr. Univ. Halle: 311-319.

Lang, J. & Simon, O. (2003): Raumnutzungsmuster und Tagesschlafplätze von Steinmardern (Martes foina, Erxleben) in einem Waldgebiet in der Untermainebene. - In: Stubbe, M. & Stubbe, A. (Hrsg.): Methoden feldökologischer Säugetierforschung 2. - Wiss. Beitr. Univ. Halle: 157-169.

Simon,O.; Lang, J.; Petrak, M. (2003): Zur Methode der Linientaxation bei der Aufnahme von Verbiss an Gehölzpflanzen. In: Stubbe, M. & Stubbe, A. (Hrsg.): Methoden feldökologischer Säugetierforschung 2. - Wiss. Beitr. Univ. Halle: 83-97.

 

 

Zeitschriftenartikel

Simon, O.; Lang, J.; Volmer, K.; Eskens, U.; Steeb, S.; Müller, F.; Nowak, C.; Steyer, K., Hupe, K. & Götz, M. (2015): Rückkehr auf Samtpfoten. Pirsch 3/2015: 24-29.

Lang, J. (2015): Jäger und Schäfer: Kooperation oder Konflikt? Pirsch 15/2015: 46-51.

Lang, J. (2014): Einsatz von Stöberhunden: Mit durchgehen oder vom Standschnallen? Pirsch 19/2014: 48-53.

Lang, J. (2013): Stöberhunde:Eine Frage der Strategie.Unsere Jagd 10/2013: 54-59.

Hupe, K. & Lang, J. (2012): Stöberhunde im Einsatz: Schützenlust und Hundefrust. Unsere Jagd 12/2012: 40-43.

Lang, J. (2012): Leistung von Durchgehhunden: Kommt es auf die Größe an? Deutsche Jagd Zeitung 11/2012: 30-33.

Lang, J. (2012): Cuddeback Wildkamera Attacke am Wildwechsel. Deutsche Jagd Zeitung 11/2012: 100-101.

Lang, J. (2011): Dem Hund auf der Spur: Das Verhalten von Stöberhunden auf Bewegungsjagden. Brackenzeitung 4/2011: 22-27.

Lang, J. (2011): Hundeeinsatz auf Bewegungsjagden: Jäger oder Kleber? Wild und Hund 24/2011: 66-71.

Lang, J. & Riegert,C.(2011): Bewegungsjagden auf Rehe: Kurz, heftig und erfolgreich. Pirsch 20/2011: 38-43.

Lang, J. (2010): Stöberhundeauf Bewegungsjagden: Kurze Läufe – Lange Wege.Wild und Hund 23/2010: 76-81.

Lang, J. & Riegert,C. (2009): Kein Stressfürs Rehwild: Mit Hunden auf Rehe. Pirsch 21/2009: 8-14.

Lang, J. (2009): Forschungsprojekt: Dem Hund auf der Spur. Brackenzeitung 2/2009: 19-20.

Lang, J. &Riegert,C. (2009): Von Rehgern und Sauhunden. Pirsch 5/2009: 42-44.

Simon,O. & Lang, J. (2005): Unter Beschuss. Pirsch 22/2005: 8-13.

Simon, O. & Lang, J. (2005): Pioniere sind oft chancenlos. Pirsch 1/2005: 4-7.

  zurück >>